Die neueste Technik auf dem Glasfasersektor ist das Einblasen von Miniröhrchen in die bislang in die Erde vergrabenen LWL-Schläuche, und in diese Miniröhrchen werden Mikrokabel mit der jeweils benötigten Glasfaseranzahl eingeblasen und zum Teil bis zum Endabnehmer ins Haus eingebracht. Auf dem Einblassektor haben wir immer schon eine Vorreiterrolle gespielt und sind hiermit auch bei der neuesten technischen Entwicklung am Puls der Zeit. Mit dieser Entwicklung ist es nun möglich, ein 50er Rohr in einen Kleinkabelkanal umzufunktionieren, und speziell in innerstädtischen Gebieten, mit verbauten und befestigten Verkehrsflächen kann der Wert eines solchen Rohres mit Minimalaufwand um ein vielfaches erhöht werden.

Mikrokabel einblasen

Mikrokabel einblasen

Mikrokabel einblasen

G. Kofler Ges. m. b. H
Paß-Thurn-Bundesstraße 50
A-6371 Aurach
Tel: 05356 / 64072
Fax: 05356 / 72222
Mail: g.kofler@aon.at